Bibliothek

image1

Bei schlechtem Wetter lohnt sich ein Besuch in der Bibliothek. Wobei – nicht nur bei schlechtem Wetter,auch als wöchentliches oder monatliches Ritual. Paris hat ein ziemlich flächendeckendes Netz an Bibliotheken. Nicht nur die ‚Großen‘ wie die Nationalbibliothek François-Mitterand, auch die ‚Kleinen‘ die es in jedem Arrondissement gibt haben immer auch eine deutsche Sparte an Büchern zur Auswahl.

Für Kinder gibt es oft kleine Kinderecken mit Sesseln oder Matten, kleinen Regalen mit vielen vielen Büchern – auch hier gibt es eine kleine Auswahl an deutschen Kinderbüchern.

Ein Ausweis lohnt sich in jedem Fall. Denn er ist kostenlos und sofern man sich an die Leihfristen hält, muss man auch sonst nichts zahlen, außer man möchte Filme ausleihen. Sogar die Kinder bekommen einen extra Ausweis und wie eine nette Dame uns verriet, mit deren Ausweis können ebenso Filme umsonst ausgeliehen werden.

Zusätzlich kann man sich für den Newsletter anmelden. Dort erfährt man zukünftige Lesungen und Veranstaltungen wie Theateraufführungen oder die Übertragung der WM/EM.

Alles weitere auf der allgemeinen Homepage  https://bibliotheques.paris.f

Viel Spaß beim Lesen!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s